Kranzniederlegung

Liebe Scheddebröcker,


auch in dieser für uns alle besonderen Zeit mit persönlichen Einschränkungen wollen
wir es uns es nicht nehmen lassen dennoch an die verstorbenen unserer
Schützengesellschaft zu gedenken.
Unsere Könige Jörg und Alfred haben daher traditionsgemäß einen Kranz am
Ehrenmal niedergelegt. Da ich in diesem Jahr nicht persönlich zu euch sprechen kann
mache ich es daher einmal digital.
Das Ehrenmal in Nordwalde wurde als Mahnmal für die Personen errichtet, welche in
den letzten Kriegen Ihr Leben gelassen haben. Ganz speziell gedenken wir dort bei
der Kranzniederlegung in jedem Jahr der verstorbenen Mitglieder unserer
Schützengesellschaft. Das soll auch heute nicht anders sein.
Der letzte Krieg ist für uns bereits seit 75 Jahren beendet. Die meisten von uns haben
diese schwere Zeit Gott sei Dank nicht miterleben müssen. Dennoch zeigen sich nach
wie vor erschreckende Tendenzen, und das rund um den Globus. Extremistische
Parteien sind auf dem Vormarsch, Diktatoren regieren weiterhin in allen Teilen der
Welt.
Hier heißt es, wir müssen weiterhin wachsam sein, damit unsere freie und in Frieden
lebende Gesellschaft weiter existieren kann. Genau dafür steht eben auch das
Ehrenmal. Als Zeichen der Erinnerung an die Toten einerseits und als Signal achtsam
zu sein, damit Terror und Gewalt zukünftig keine Chance mehr bei uns haben.
In diesem Jahr können wir aufgrund der Corona-Pandemie erstmals seit den
Nachkriegsjahren kein Schützenfest zusammen feiern.
Dies war vor ein paar Monaten für uns alle unvorstellbar. Ein Virus hat weltweit
unser gewohntes Miteinander auf den Kopf gestellt.
Ich möchte daher hier die Gelegenheit nutzen alle unsere Mitglieder herzlich zu
Grüßen und euch auch ohne Schützenfest ein frohes Pfingstfest zu wünschen. Richtet
dies bitte auch allen Mitgliedern aus, welche nicht digital unterwegs sind.
Bleibt gesund und passt gut auf euch auf damit wir im kommenden Jahr wieder
zusammen feiern können!


Horri-Do!
Bernd Nienau

Wir zeigen Flagge

Pfingsten 2020
Schützenfest.mp4
MP3-Audiodatei [92.5 MB]

Hallo liebe Vereinsmitglieder,

 

da leider unser traditionelles Schützenfest 2020 aufgrund der aktuellen Situation um den Coronavirus abgesagt werden musste, sind wir vom Vorstand der Meinung, dass wir trotzdem wie gewohnt mit dem Termin „Zweig zur Stange bringen“ die Fahnen an den Häusern - als Zeichen der Solidarität und des Zusammenhaltes in der Bauernschaft und im Ort - hissen sollten!

Die Pfingstfeiertage ohne ein geschmücktes Scheddebrock passen einfach nicht so zu Nordwalde. Aus diesem Grund sollte jeder, der eine Schützenfest-Fahne besitzt, diese - wie gewohnt - hissen.

 

Bilder von euren Fahnen, von euch und eurem Pfingstwochenende könnt ihr sehr gerne an info@scheddebrock.de schicken.

 

Bleibt gesund

               

Der Vorstand